TOXIC – PHARMA

ONLINE!!! INFOS FOLGEN

Medis für uns – Elend den Anderen
Schweizer Pharmakonzerne und ihre Aktivitäten im Ausland
Mit einem Vortrag von Gabriela Hertig, Fachexpertin für Gesundheit und Pharma Public Eye

04. November 2020, 19:00-20:15 Uhr, ONLINE!!! INFOS FOLGEN Hauptgebäude Universität Bern, Hochschulstrasse 4
Maske mitbringen!

Wer einen Schaden anrichtet, soll dafür gerade stehen.
Die Konzernverantwortungs-initiative beschäftigt die Bevölkerung – welche Rolle spielen Pharmakonzerne und was können wir als Gesellschaft ändern?

Und wer trägt die Last für unsere Spitzenmedizin?

In armen Ländern leiden und sterben Menschen, weil sie keinen Zugang zu Medikamenten haben. Ihre verletzliche Lage wird von Pharmakonzernen für unethische Medikamententests ausgenutzt. 

Inwiefern sind Schweizer Pharmakonzerne dafür verantwortlich? 

Was muss sich ändern, um das Menschenrecht auf Gesundheit für alle zu gewährleisten? 

Was heisst Konzernverantwortung für die Schweizer Pharma? 

Welche Verantwortung trifft die Pharmakonzerne insbesondere bei der strategisch und ökonomisch motivierten Auslagerung von klinischen Versuchen in den Globalen Süden? 

Nach einer kurzen Einführung durch die KriMe wird Gabriela Hertig von Public Eye über die erwähnte Problematik berichten. Im Anschluss folgt die Diskussion im Plenum.